LiteraturSeiten München

Beiträge in der Rubrik ‘Termine’

KloHäuschen #44 : Katalin Marghescu – Mitteilungsbedürfnis

Eintrag vom 08. März 2012 von goldmannpr Kategorie: Termine

17.03.2012
19:30

Seit 2009 hat das KloHäuschen, das ehemalige Herrenpissoir am Westeingang der Großmarkthalle München, Gäste: Künstler, Architekten, Performer, Philosophen und Kulturschaffende aller Art setzen sich mit dem Raum auseinander. Nach dem Besuch des Bulgarischen Pavillons auf dem Weg nach Venedig oder einer Überschwämmung durch Küchenschwämme eröffnet nun eine Reihe von fünf inszenierten Lesungen von Katalin Marghescu. Die erste der “Leerungen”, wie sie Marghescu im Kontext ihrer Arbeit nennt, findet am 17. März 2012 um 19.30 Uhr im KloHäuschen statt.

„Bedürfnisanstalt“ ist der etwas altertümlich anmutende Name für eine Toilettenanlage im öffentlichen Raum. Man kann dort ein sehr dringendes, menschliches „Bedürfnis“ erfüllen. Und warum nicht auch ein „Mitteilungsbedürfnis“? Katalin Marghescu stellt diese Frage mit ihrer Lesereihe in den weiß gekachelten Raum an der Münchner Großmarkthalle. Denn das Bedürfnis, sich mitzuteilen und eine Erfahrung mit anderen zu teilen, wird nach Ansicht der Künstlerin gerade im Zeitalter sozialer Verbundenheit über das Internet bestenfalls „abgedeckt“, im Sinne von „zu gedeckt“, aber selten „erfüllt“. Mit der Inszenierung ihres Textes konfrontiert sie eine innere Isolation, eine „Notdurft“, die nach einem Ausweg sucht.

Katalin Marghescu hat als Texterin in der Werbung gearbeitet, bevor sie mit MARKEMARGHESCU ihre eigene Marke gründete. Schwerpunkt ihrer aktuellen Arbeit sind kollaborative Modelle der Kommunikation.

Die Veranstaltung ist Teil der „Maßnahmen zur Beseelung des “Klohäuschens an der Großmarkthalle“, einer Profanierung des realitaetsbüros in Zusammenarbeit mit den Experimental-Räumen Galerie von Roit (Hoya|München) und Galerie la (Berlin).

Das KloHäuschen wird unterstützt vom Kulturreferat der LH München, Stadtteilkultur.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.zwischenzimmer.de/klohaeuschen/

Pressekontakt:
Goldmann Public Relations
Christa Stollenwerk
Bruderstraße 5
80538 München
Tel.: +49 89 211 164 11
Fax: +49 89 211 164 29
E-Mail: cstollenwerk@goldmannpr.de
www.goldmannpr.de

Die Frühlings-Uhr. Irmgard Luchts Natur-Sachbilderbücher

Eintrag vom 20. Februar 2012 von ijb Kategorie: Termine

2.03.2012bis10.06.2012

Eine Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek

„Wie kommt die Natur ins Buch?“ Wie kann man den Wald mit all seinen Bäumen und Tieren oder die Wiese mit allem, was darin kreucht und fleucht, auf Papier lebendig werden lassen? Eine Antwort auf diese Fragen kann man in der neuen Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek bekommen. Anlässlich des 75. Geburtstags von Irmgard Lucht zeigt die Internationale Jugendbibliothek ab Freitag, dem 2. März 2012, die Ausstellung „Die Frühlings-Uhr. Irmgard Luchts Natur-Sachbilderbücher“.

(weiterlesen…)

»Braucht’s des ?!« – Gerhard Polt zum 70sten

Eintrag vom 17. Februar 2012 von Literaturhaus München Kategorie: Termine

2.03.2012bis10.06.2012

Eine Ausstellung des Literaturhauses München für und mit Gerhard Polt

Vom 2.3. bis zum 10.6.2012

Di/Mi/Fr 11-19 Uhr, Do 11-21 Uhr
Sa/So/Feiertage 10-18 Uhr
Am Montag, den 7.5., geöffnet von 11 bis 19 Uhr!
Eintritt: Euro 5.- / 3.- (inkl. Audioguide)

Kuratorin: Sandra Wiest; Assistenz: Alke Wendlandt
Gestaltung: unodue{ münchen (Costanza Puglisi & Florian Wenz)

Das Literaturhaus München präsentiert: Gerhard Polt und sein unvollendetes Werk, kommentiert von ihm selbst. Das Resultat: Ein Nachruf zu Lebzeiten, frei nach Gerhard Polt: »Ein Mensch, der lebt, verdient keine Biografie.«

Gezeigt werden größtenteils unbekannte Fotografien und Exponate aus dem Privatbesitz Gerhard Polts, dazu zahlreiche Filmraritäten und eigens konzipierte Videokommentare. Die Ausstellung ist eine Begegnung mit dem Übersetzer, Lehrer, Dolmetscher und Autor, Kabarettisten, Schauspieler, Sprachkünstler und Philosophen – und vor allem mit dem Zeitgenossen Gerhard Polt.

Weitere Infos unter: http://www.literaturhaus-muenchen.de/ausstellung/items/13.html

Krimifestival München 2012

Eintrag vom 30. Dezember 2011 von krimifestival Kategorie: Termine

12.03.2012bis31.03.2012

MÜNCHEN MORDET!

Das Krimifestival München gilt als eines der größten internationalen Festivals für Kriminalliteratur und feiert im Frühjahr 2012 mit über 70 hochkarätigen Krimiautoren aus aller Welt das 10jährige Jubiläum.

Internationale Bestseller-Autoren wie Tess Gerritsen, Jeffery Deaver, Liza Marklund, Arne Dahl, Val McDermid, Giancarlo de Cataldo u.v.m. präsentieren vom 12. bis 31. März 2012 ihre aktuellen Kriminalromane an außergewöhnlichen “Tatorten” in der ganzen Stadt, darunter der Sektionshörsaal im Institut für Rechtsmedizin, der Schiesskeller im LKA, Justizpalast, Hofbräuhaus und ein Bestattungsinstitut am Westfriedhof.
(weiterlesen…)