LiteraturSeiten München

Beiträge in der Rubrik ‘Termine’

Sibylle Lewitscharoff (Berlin) liest aus ihrem Roman »Blumenberg«

Eintrag vom 04. März 2012 von Kulturzentrum der Aktion Lebensqualität e.V. Kategorie: Termine

22.03.2012
20:00bis23:00

“Im Zeichen des Löwen”
Sibylle Lewitscharoff (Berlin)
liest aus ihrem Roman »Blumenberg«

Es ist schon etwas Nicht-Alltägliches, wenn im Studierzimmer eines Münsteraner Philosophieprofessors des Nachts ein Löwe erscheint, sich auf dem Teppich niederläßt und ihn von nun an, für andere unsichtbar, auf Schritt und Tritt begleitet. Der Löwe ist natürlich nicht von dieser Welt. Und die Studenten, die diese Symbolfigur nicht sehen können, verstehen im Hörsaal natürlich nichts von der Mehrdimensionalität, in die ihr geliebter Professor sie einführen will. Als Trostbedürftige in dieser Welt scheitern sie alle, weil sie sich verhalten wie die Menschen in Platons Höhlengleichnis: Sie halten die sichtbaren Erscheinungen für Realität und sind blind für das Wesen und Wirken einer unsichtbaren Welt. Wie Ijoma Mangold in der ZEIT geschrieben hat: “Am Ende handelt dieser Roman mehr als von Blumenberg von Sibylle Lewitscharoffs Versuch, die Literatur als ein Medium metaphysischer Fragen auszutesten.” (weiterlesen…)

Die Frühlings-Uhr. Irmgard Luchts Natur-Sachbilderbücher

Eintrag vom 20. Februar 2012 von ijb Kategorie: Termine

2.03.2012bis10.06.2012

Eine Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek

„Wie kommt die Natur ins Buch?“ Wie kann man den Wald mit all seinen Bäumen und Tieren oder die Wiese mit allem, was darin kreucht und fleucht, auf Papier lebendig werden lassen? Eine Antwort auf diese Fragen kann man in der neuen Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek bekommen. Anlässlich des 75. Geburtstags von Irmgard Lucht zeigt die Internationale Jugendbibliothek ab Freitag, dem 2. März 2012, die Ausstellung „Die Frühlings-Uhr. Irmgard Luchts Natur-Sachbilderbücher“.

(weiterlesen…)

»Nachrichtenzeit« – Ein Abend mit Wibke Bruhns

Eintrag vom 17. Februar 2012 von Literaturhaus München Kategorie: Termine

22.03.2012
20:00bis22:00

Moderation: Wolfgang Herles

Wibke Bruhns, 1938 geboren, ist eine der bedeutendsten deutschen Journalistinnen. Sie machte früh Karriere beim Fernsehen und wurde 1971 die erste Nachrichtensprecherin der Bundesrepublik. Ihre Leidenschaft war die politische Berichterstattung. Was auch immer passierte: Wibke Bruhns war immer ganz nahe am Zeitgeschehen und an den Persönlichkeiten, die die Geschichte prägten. Ihre Erinnerungen sind das Zeugnis eines ungewöhnlichen, illustren Lebens und ein bestechend frischer Blick auf die Geschichte unserer Zeit.

Veranstalter: Droemer Knaur Verlag, Stiftung Literaturhaus

Kartenvorverkauf unter Tel. 089-29 19 34 27 oder über http://www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/items/177.html.

»Braucht’s des ?!« – Gerhard Polt zum 70sten

Eintrag vom 17. Februar 2012 von Literaturhaus München Kategorie: Termine

2.03.2012bis10.06.2012

Eine Ausstellung des Literaturhauses München für und mit Gerhard Polt

Vom 2.3. bis zum 10.6.2012

Di/Mi/Fr 11-19 Uhr, Do 11-21 Uhr
Sa/So/Feiertage 10-18 Uhr
Am Montag, den 7.5., geöffnet von 11 bis 19 Uhr!
Eintritt: Euro 5.- / 3.- (inkl. Audioguide)

Kuratorin: Sandra Wiest; Assistenz: Alke Wendlandt
Gestaltung: unodue{ münchen (Costanza Puglisi & Florian Wenz)

Das Literaturhaus München präsentiert: Gerhard Polt und sein unvollendetes Werk, kommentiert von ihm selbst. Das Resultat: Ein Nachruf zu Lebzeiten, frei nach Gerhard Polt: »Ein Mensch, der lebt, verdient keine Biografie.«

Gezeigt werden größtenteils unbekannte Fotografien und Exponate aus dem Privatbesitz Gerhard Polts, dazu zahlreiche Filmraritäten und eigens konzipierte Videokommentare. Die Ausstellung ist eine Begegnung mit dem Übersetzer, Lehrer, Dolmetscher und Autor, Kabarettisten, Schauspieler, Sprachkünstler und Philosophen – und vor allem mit dem Zeitgenossen Gerhard Polt.

Weitere Infos unter: http://www.literaturhaus-muenchen.de/ausstellung/items/13.html

Krimifestival München 2012

Eintrag vom 30. Dezember 2011 von krimifestival Kategorie: Termine

12.03.2012bis31.03.2012

MÜNCHEN MORDET!

Das Krimifestival München gilt als eines der größten internationalen Festivals für Kriminalliteratur und feiert im Frühjahr 2012 mit über 70 hochkarätigen Krimiautoren aus aller Welt das 10jährige Jubiläum.

Internationale Bestseller-Autoren wie Tess Gerritsen, Jeffery Deaver, Liza Marklund, Arne Dahl, Val McDermid, Giancarlo de Cataldo u.v.m. präsentieren vom 12. bis 31. März 2012 ihre aktuellen Kriminalromane an außergewöhnlichen “Tatorten” in der ganzen Stadt, darunter der Sektionshörsaal im Institut für Rechtsmedizin, der Schiesskeller im LKA, Justizpalast, Hofbräuhaus und ein Bestattungsinstitut am Westfriedhof.
(weiterlesen…)

  • Literaturkalender

  • Was? Wann? Wo?

    Mithilfe des Kalenders können Sie sich ganz einfach die literarischen Ereignisse eines bestimmten Tages anzeigen lassen:
    Wenn Sie mit der Maus über ein Datum fahren, erscheinen die Termine in Kurzform.
    Mit Klick auf das Datum werden die Veranstaltungen ausführlich in der mittleren Spalte angezeigt.
    Haben Sie Interesse Ihre Termine bei uns zu veröffentlichen? Dann kontaktieren Sie uns.