LiteraturSeiten München

Beiträge in der Rubrik ‘Termine’

»Hinter dem Paradies« – Lesung mit Mansura Eseddin

Eintrag vom 26. März 2012 von Literaturhaus München Kategorie: Termine

25.04.2012
20:00bis22:00

Mansura Eseddin, 1976 im Nildelta geboren, arbeitet bei einem der wichtigsten Literaturmagazine Ägyptens. 2010 war sie als einzige Frau für den International Prize for Arabic Fiction nominiert. In ihrem neuen Roman (Unionsverlag, aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich), erzählt sie die Geschichte von Gamila und Salma, die im »Weißen Haus« in einem Dorf im Nildelta gemeinsam aufgewachsen sind. Heute kommt Gamila als Studentin im kurzen Kleidchen daher und trägt Taschen von Louis Vuitton. Salma, die Journalistin, führt ein bürgerliches Leben und will aus der Enge ihrer Ehe flüchten: sie fasst den Entschluss, ihre Familiengeschichte zu schreiben, kehrt zurück ins »Weiße Haus« – und dringt vor zu jenen Ereignissen, durch die sie und Gamila auf immer in Schuld verstrickt sind.

Veranstaltung in arabischer und deutscher Sprache

Moderation und Übersetzung: Larissa Bender
Lesung der deutschen Textpassagen: Sabrina Khalil

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus.
 Kartenreservierung unter Tel. 089-29 19 34 27 oder unter http://www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/items/2262.html.

„Olympia 72 – Über das Erscheinungsbild, Bekleidung und bunte Hunde“ Einladung zur Buchpräsentation mit Diavortrag

Eintrag vom 06. März 2012 von prpetuum Kategorie: Termine

25.04.2012
19:00bis21:00

„Kommando Otl Aicher“ heißt das Projekt des Berliner Gestalters Alexander Negrelli. Im April 2012 erscheint sein gleichnamiges Buch über das visuelle Erscheinungsbild der Olympischen Spiele 1972, über Terroristen, ihr Design, über Krieg, Goldmedaillen, Filme, Turnschuhe, Politik, Landkarten, Architektur, Logos, Flugzeuge, Piktogramme und bunte Hunde. Und über Otl Aicher.
Wir laden Sie herzlich ein zur Buchpräsentation mit Diavortrag am Mittwoch, 25. April 2012 um 19 Uhr im BayerForum, Bayerstraße 16 a-b, 80335 München, direkt an den Gleisen 5 bis 11 des Hauptbahnhofs. Den Abend moderiert Petra Schlie, Künstlerische Leiterin der Ausstellung „München 72 – Trainingsplatz einer Demokratie“. Der Eintritt ist frei.

(weiterlesen…)

Die Frühlings-Uhr. Irmgard Luchts Natur-Sachbilderbücher

Eintrag vom 20. Februar 2012 von ijb Kategorie: Termine

2.03.2012bis10.06.2012

Eine Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek

„Wie kommt die Natur ins Buch?“ Wie kann man den Wald mit all seinen Bäumen und Tieren oder die Wiese mit allem, was darin kreucht und fleucht, auf Papier lebendig werden lassen? Eine Antwort auf diese Fragen kann man in der neuen Ausstellung der Internationalen Jugendbibliothek bekommen. Anlässlich des 75. Geburtstags von Irmgard Lucht zeigt die Internationale Jugendbibliothek ab Freitag, dem 2. März 2012, die Ausstellung „Die Frühlings-Uhr. Irmgard Luchts Natur-Sachbilderbücher“.

(weiterlesen…)

»Braucht’s des ?!« – Gerhard Polt zum 70sten

Eintrag vom 17. Februar 2012 von Literaturhaus München Kategorie: Termine

2.03.2012bis10.06.2012

Eine Ausstellung des Literaturhauses München für und mit Gerhard Polt

Vom 2.3. bis zum 10.6.2012

Di/Mi/Fr 11-19 Uhr, Do 11-21 Uhr
Sa/So/Feiertage 10-18 Uhr
Am Montag, den 7.5., geöffnet von 11 bis 19 Uhr!
Eintritt: Euro 5.- / 3.- (inkl. Audioguide)

Kuratorin: Sandra Wiest; Assistenz: Alke Wendlandt
Gestaltung: unodue{ münchen (Costanza Puglisi & Florian Wenz)

Das Literaturhaus München präsentiert: Gerhard Polt und sein unvollendetes Werk, kommentiert von ihm selbst. Das Resultat: Ein Nachruf zu Lebzeiten, frei nach Gerhard Polt: »Ein Mensch, der lebt, verdient keine Biografie.«

Gezeigt werden größtenteils unbekannte Fotografien und Exponate aus dem Privatbesitz Gerhard Polts, dazu zahlreiche Filmraritäten und eigens konzipierte Videokommentare. Die Ausstellung ist eine Begegnung mit dem Übersetzer, Lehrer, Dolmetscher und Autor, Kabarettisten, Schauspieler, Sprachkünstler und Philosophen – und vor allem mit dem Zeitgenossen Gerhard Polt.

Weitere Infos unter: http://www.literaturhaus-muenchen.de/ausstellung/items/13.html

  • Literaturkalender

  • Was? Wann? Wo?

    Mithilfe des Kalenders können Sie sich ganz einfach die literarischen Ereignisse eines bestimmten Tages anzeigen lassen:
    Wenn Sie mit der Maus über ein Datum fahren, erscheinen die Termine in Kurzform.
    Mit Klick auf das Datum werden die Veranstaltungen ausführlich in der mittleren Spalte angezeigt.
    Haben Sie Interesse Ihre Termine bei uns zu veröffentlichen? Dann kontaktieren Sie uns.