14. Krimifestival München
13. – 22. März 2016 (+ „Nachschlag“)

Am 13. März 2016 fällt im Literaturhaus der Startschuss zum 14. „Krimifestival München“. Der preisgekrönte und gefeierte US-Autor Don Winslow eröffnet im Literaturhaus das Festival mit der Weltpremiere seines neuen Thrillers „Germany“.

Das Krimifestival München verwandelt die bayerische Landeshauptstadt im Frühjahr zum 14. Mal in die Hochburg des literarischen Verbrechens. Rund 40 hochkarätige Krimi-Autoren aus aller Welt präsentieren im Frühjahr 2016 ihre aktuellen Kriminalromane und Thriller an außergewöhnlichen „Tatorten“ in der ganzen Stadt. Hochspannung garantiert!

Neben Don Winslow geben sich weitere internationale Krimi-Stars die Ehre, darunter Donna Leon, Helene Tursten, William Shaw, das schwedische Autorenduo Cilla und Rolf Börjlind sowie der ehemalige Anti-Mafia-Staatsanwalt und Autor Gianrico Carofiglio; außerdem Bestsellerautoren wie Friedrich Ani, Oliver Bottini, Dora Heldt, Nicola Förg, Henkers-Nachfahre Oliver Pötzsch und Mafia-Expertin Petra Reski. Spannende Krimi-Debüts runden das Programm ab.

Zu den Highlights zählen die Buchpremiere mit Rita Falk und Christian Tramitz im Circus-Krone-Bau vor über 2.500 Augenzeugen, die Kriminächte im Sektionshörsaal des Instituts für Rechtsmedizin und im Pathologischen Institut, die Knastlesungen in der Haftanstalt sowie eine Kriminacht im Boxring. Weitere „Tatorte“ sind u.a. das Polizeipräsidium und der Schießkeller im Bayerischen Landeskriminalamt (LKA).

Natürlich gibt es auch wieder einen kräftigen Programm-„Nachschlag“ im April und einen „Krimi-Sommer“ mit der Tegernseer Kriminacht auf dem Wallberg und dem Krimi-Dampfer auf dem Starnberger See. +++

Weitere Infos: www.krimifestival-muenchen.de