Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 23.04.2016
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


Barmherzigkeit ist die Botschaft von Papst Franziskus an die Welt. In seinem jetzt erschienenen Buch »Der Name Gottes ist Barmherzigkeit« (Deutsch von Elisabeth Liebl) formuliert er das Herzstück seines Pontifikats und geht auf Themen ein wie Gerechtigkeit, Gleichgültigkeit und Würde. Kardinal Reinhard Marx möchte, dass diese »andere Sprache«, auf die Franziskus setzt, gehört wird. Thomas Gottschalk, einer der beliebtesten Moderatoren Deutschlands, ist der christliche Glaube vor allem wegen dem Gebot der Nächstenliebe wichtig. Gemeinsam wollen diese – nur vordergründig so unterschiedlich scheinenden – Männer die Botschaft des Papstes unter die Menschen bringen.

Die Veranstaltung kann im Live-Stream unter www.literaturhaus-muenchen.de/livestream mitverfolgt werden.
Veranstalter: Kösel Verlag, Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-

»Die Stärke des Bandes liegt darin, mit wie vielen lebensnahen Beispielen der Papst für das von ihm ausgerufene Jahr der Barmherzigkeit wirbt.« (ndr.de, 12.01.2016)

Karten über die Webseite des Literaturhauses

oder Tel. 089-291934-27