Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.05.2015
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München

Kategorien


Die gebürtige Wienerin  Daniela Segenreich lebt seit 1988 in Israel. Sie beschreibt in ihrem im Styria Verlag erschienenen Reportageband fünfzehn vielfältige Lebensentwürfe israelischer Frauen, ob fromm oder säkular, jüdisch, christlich, drusisch oder muslimisch, berufstätig, politisch, Drag-Queen oder Hausfrau. Es werden die Bruchlinien und Entwicklungen eines fortschrittlichen Staates mit antiken Reminiszenzen deutlich.

Lesung: Susanne Weinhöppel, Moderation: Ellen Presser

Karten unter (089)202400-491, karten@ikg-m.de  und an der Abendkasse.

Veranstalter: Kulturzentrum d. Israelit. Kultusgemeinde