Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.10.2017
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS Bildungszentrum Einstein 28

Kategorien


Anna Seghers schrieb dieses literarische Standardwerk des Antifaschismus, als sie etliche Jahre schon nicht mehr in Deutschland lebte, aus dem sie 1933 mit ihrer Familie geflohen war. Die Erinnerungen an ihre Kindheitslandschaften – Mainz und Umgebung – bildeten den Boden für ihre komplexe Darstellung zahlreicher Menschen unter den Bedingungen nationalsozialistischer Herrschaft.
Was macht dieses Buch so besonders, so berührend und aufregend? Woran liegt es, dass es uns heute erneut Aufschluss gibt über vielfältige Verführbarkeiten – oder über den Impuls zur Gegenwehr?
F244304 – Vortrag Einstein 28
Dr. Birgit Müller-Wieland · Bildungszentrum · Einsteinstr. 28 · fr 18.00 bis 19.30 Uhr · 13.10.2017 · € 7.– · Restkarten vor Ort · Auch mit MVHS-Card