Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 14.06.2015
11:00 - 18:30

Veranstaltungsort
MVHS im Gasteig

Kategorien


 

Martin Buber (8.02.1878, Wien – 13.06.1965, Jerusalem) entdeckte während seines Studiums den Reichtum der deutschen Philosophie. Zeit seines Lebens stand er für die Verständigung der Völker und Religionen ein. Zu seinen herausragenden literarischen Leistungen gehört die Übersetzung der Heiligen Schrift zusammen mit Franz Rosenzweig (1886–1929), die Sammlung und Übersetzung der chassidischen Erzählungen und die Begründung der „Dialogphilosophie“.Nach seiner Emigration 1938 fand er in Palästina/Israel eine neue Heimat. Insbesondere die Hebräische Universität Jerusalem bot ihm eine neue Wirkungs- und Begegnungsstätte.

11:00 Begrüßung

Dr. Susanne May, Programmdirektorin der MVHS

11:10–13:00 Uhr, Vortrag

»Martin Buber – Leben und Werk«

Referent: Prof. Dr. Christian Wiese, Martin-Buber-Professur, J. W. Goethe-Universität, Frankfurt a.M.

15:00–16:30 Uhr, 3 Seminare

»Martin Bubers Philosophie – Vom ‚Ich und Du‘ zur ‚Gottesfinsternis’«

PD Dr. Thomas Meyer,  Munich School of Ancient Philosophy, LMU München; Moderation: Dr. Hermann Schlüter, MVHS

»Bildung und Menschenbild bei Martin Buber«

Prof. Dr. Martha Friedenthal-Haase, Emerita des Lehrstuhls für Erwachsenenbildung, F. Schiller-Universität Jena; Moderation: Dr. Robert Mucha, MVHS

»50 Jahre Martin Buber Bibel«

Prof. Dr. Dr. h.c. Daniel Krochmalnik, Lehrstuhl für Jüdische Religionslehre, Hochschule f. Jüdische Studien, Heidelberg;  Moderation: Jutta Höcht-Stöhr, Evang. Stadtakademie

17:00–18:30 Uhr              Vortrag

»Frieden für den Nahen Osten. Martin Bubers Impuls«                                    

Prof. emer. Dr. Micha Brumlik, Senior Advisor am Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg; Moderation: Ellen Presser, Israelit. Kultusgemeinde

 

Eintritt je 10,– Euro/Gesamt: 25,– Euro

Mit der Gesamtkarte für die Martin-Buber-Tagung kann man den Eröffnungs- und Abschlussvortrag sowie ein Vertiefungsseminar nach freier Wahl besuchen.

Telefonische Anmeldung (089)48006-6239 sowie am Veranstaltungsort.

Veranstalter: Kulturzentrum der Israelit. Kultusgemeinde, MVHS und  Evang.Stadtakademie

Ort: Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Vortragsaal, 1. Stock