Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 03.05.2016
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


Georg, Student der Musikwissenschaft und angehender Komponist, ist Mitte zwanzig. Er lernt eine Frau kennen, bricht mit ihr ins Leben auf, bekommt Kinder – und führt keine glückliche Ehe. Woran liegt es? Wer hat versagt? Und wann ist (und bleibt) ein Mann ein Mann? Nach seinem Bestseller »Die Herrlichkeit des Lebens« über Kafkas letzte Liebe erzählt Michael Kumpfmüller in seinem neuen Roman (Kiepenheuer & Witsch) davon, was es heißt, heute ein Mann zu sein. In einer suggestiven, poetisch-klaren Sprache spürt er den Träumen, Ängsten und Hoffnungen seines Helden nach und zeigt, welche Kraft der Wunsch zu lieben und geliebt zu werden entfaltet.

Moderation: Knut Cordsen (Bayerischer Rundfunk)

Bitte beachten Sie, dass die Lesung aufgrund des Fußballspiels um 20.45 Uhr (Champions League, Halbfinale) eine Stunde früher als üblich beginnt – und das ist nicht nur für Männer wichtig!
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-

Eine Veranstaltung der Reihe Frauen (und Männer)

Karten über die Webseite des Literaturhauses

oder Tel. 089-291934-27