Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 21.01.2016
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


Diskurs: Zeitgeschichte: ›Hitler‹

Ein Abend mit Peter Longerich

Tyrann, Psychopath, Vollstrecker eines rassenideologischen »Programms« – und gleichzeitig charismatischer »Führer«, dem seine Anhänger »entgegengearbeitet« haben? Peter Longerich geht in seiner neuen Biographie (Siedler Verlag) über die bisherigen Hitler-Deutungen hinaus. Er entwirft das Bild eines Diktators, der weit mehr und viel aktiver als bisher angenommen in die unterschiedlichsten Politikbereiche persönlich eingriff. Ob Außenpolitik und Kriegführung, Terror und Massenmord, Kirchenpolitik, Kulturfragen oder Alltagsleben der Deutschen – überall bestimmte Hitler, bis in Details hinein, die Politik des Regimes. Konsequent zerschlug er Machtstrukturen und schuf stattdessen eine Führerdiktatur.
Diese brillant verfasste Biographie lässt uns erkennen, was das »Dritte Reich« im Innersten zusammenhielt.

Büchertisch: Rupprecht
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 9.- / 7.-

Karten unter: Literaturhaus München oder Tel.: 089/291934-27