Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 06.04.2017
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Düzen Tekkal, Tochter jesidischer Kurden und Autorin des aufrüttelnden Buchs »Deutschland ist bedroht. Warum wir unsere Werte verteidigen müssen« (Berlin Verlag) diskutiert mit Barbara Lochbihler und Michael Reder die Bedeutung europäischer Werte und wie wichtig es ist, dafür zu kämpfen. Denn die Politik in Europa folgt häufig Interessen, die diesen gemeinsamen Werten widersprechen. Rhetorik und Wirklichkeit klaffen gefährlich auseinander – hat Europa ein Glaubwürdigkeitsproblem?

Düzen Tekkal, Journalistin, Filmemacherin, Autorin

Barbara Lochbihler, ehem. Generalsekretärin von Amnesty International, Mitglied des Europäischen Parlaments
Michael Reder, Praktische Philosophie, Schwerpunkt Völkerverständigung, Hochschule für Philosophie München
Moderation: Sybille Giel (Bayerischer Rundfunk, Redaktion ›Notizbuch‹)
Eintritt: Euro 10.- / 7.-