Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.12.2016
17:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Die Münchner Feldherrnhalle ist Kronzeugin deutscher und bayerischer Geschichte. Die Loggia,
die König Ludwig I. aus Trotz gegen jene, die die Monarchie abschaffen wollten, gleich eine
Nummer größer als das Florentiner Original bauen ließ, hat Pracht und Niedertracht gesehen,
Größe und Gewalt. Barbara Bronnen blickt auf die bewegte Geschichte dieses
außergewöhnlichen Monuments zurück. Sie gestaltet seine Welt aus vielfältigen Stimmen, aus
Beobachtungen und Gedanken. Wir begegnen König Ludwig I. und Lola Montez, Ricarda Huch,
Georg Elser und Bertolt Brecht, Hannah Arendt, Walter Klingenbeck, Oskar Maria Graf und der
Terroristin Vera Sassulitsch. Barbara Bronnens kluge wie spannende Spurensuche zeigt die
Vielschichtigkeit eines Denkmals, dessen Vergangenheit auf einzigartige Weise unsere
Geschichte widerspiegelt. Sie stellt ihr Buch zusammen mit Altoberbürgermeister Christian Ude
vor und spricht über die Ambivalenz der deutschen Seele zwischen gestern und morgen.

Lesung: Franziska Bronnen
Moderation Christian Strasser
Veranstalter: Europa Verlag, Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 12.- / 8.-