Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 24.02.2015
20:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


1975: Die Hobby-Motorradrennfahrerin Reno kommt nach Manhattan. Sie taucht ein in die Künstlerszene SoHos, trifft Träumer und vermeintliche Revoluzzer – und Sandro, exzentrischer Erbe einer italienischen Motorrad-Dynastie. Doch schnell hat die Leichtigkeit ein Ende: Bei einem Besuch von Sandros Familie am Comer See gerät Reno in eine echte Revolte, die sich in Straßenkämpfen, Entführung und Mord Bahn bricht. »Flammenwerfer« (Rowohlt Verlag, Deutsch Bettina Abarbanell), löste ein fulminantes Echo unter Rezensenten und Autoren aus. »Ich habe den Eindruck, Kushner kommt von einem Ort, wo jungen Frauen niemals vorgeschrieben wurde, was sie durften oder nicht«, schrieb Jonathan Franzen. Lisa Wagner liest die deutschen Textpassagen – eine kongeniale Besetzung für dieses Buch!

Rachel Kushner, geboren 1968 in Eugene, Oregon, studierte Literatur und kreatives Schreiben in Berkeley und an der Columbia University, und sie arbeitete als Redakteurin in diversen Kunst- und Literaturmagazinen. Sie liebt schnelle Motorräder und Skirennen. Sie lebt in Los Angeles, ist verheiratet und hat einen Sohn. »Flammenwerfer« ist, nach »Telex to Cuba«, ihr zweiter Roman. Mit beiden Büchern war sie für den National Book Award nominiert, was noch niemandem vor ihr gelungen ist.

Lesung der deutschen Textpassagen: Lisa Wagner
Moderation: Tobias Döring (LMU)

Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache
Eintritt: Euro 9.- / 7.-

»Das begeisterndste, hochoktanigste Leseerlebnis, das ich seit langem hatte.« (Colum McCann)