Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 05.02.2015
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Instituto Cervantes Múnich

Kategorien


Der aus Granada stammende Juan Andrés García Román hat nach seinem Erstling Querido jinete azul, no volveré a escribir cartas tan tristes im Jahr 2002 sechs weitere Gedichtbände veröffentlicht.

Tristan Marquardt (geb. 1987) ist Mitglied des Berliner Lyrikkollektivs G13 und organisiert die Lesereihe meine drei lyrischen ichs in München. Seine Texte reflektieren eine schnelllebige und hochtechnisierte Gegenwart, die Denk- und Sprechweisen poetisch-performativ zu verändern sucht.

Marquardt und García Román lesen aus ihrem Werk und loten im Gespräch aus, was sie um- und antreibt, welche Rolle der Literaturbetrieb für sie spielt, aber auch, wie sie auf andere Sprachen und Kulturen blicken und was sie voneinander lernen.

Kultursaal
Eintritt frei
Spanisch und Deutsch

Information: 089/ 29 07 18 13
In Zusammenarbeit mit der Villa Waldberta und dem Kulturreferat München