Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 28.02.2016
16:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Mohr-Villa Freimann

Kategorien


Mit der Veranstaltung „Kunst trifft Krimi“ präsentieren zwei Kulturschaffende, eine Malerin und ein Schriftsteller, zum ersten Mal gemeinsam ihr Werk.
„Wir wollten etwas Neues wagen, über den Tellerrand schauen“, erläutert Autor Ulrich Radermacher seine Idee. „In der Hoffnung, dass sich der ein oder andere Krimi-Fan danach auch für Malerei begeistert und umgekehrt.“
„Und die Mohr-Villa bietet uns dafür das ideale Ambiente“, ergänzt Malerin Nora Gellert.

Ulrich Radermacher wird verschiedene Passagen aus seinem München-Krimi Saukerl  lesen, während Nora Gellert dem Publikum einige ihrer Werke und ihre Entstehungsgeschichte erläutern wird.

Der Wechsel zwischen Bild und Buch, zwischen der Geschichte wie „Rudi, der verliebte Pfau“ Nora Gellert zu einem Gemälde inspirierte und den Ermittlungen der Münchener Mordermittler garantiert eine kurzweilige und spannende Veranstaltung.

Am Ende werden die beiden Kulturschaffenden die Fragen des Publikums beantworten.