Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 14.11.2016
19:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


mit Dr. Ingo Christians und Dr. Robert J. Kozljanič
„Meine geduldigen Freunde […]: lernt mich gut lesen!“

Unter diesem Motto Nietzsches wollen wir mit einem ganz neuen Lektüresalon starten. Wir beginnen mit drei Abendterminen zur „Fröhlichen Wissenschaft“, dem Buch, das nach Giorgio Colli „in Nietzsches Leben ‚zentral'“ ist. In gemeinsamer Lektüre ausgewählter und gehaltvoller Textpassagen wollen wir „mit Nietzsche denken“ – ganz in der Tradition des Nietzsche-Forums München e. V.. Uns geht es in erster Linie um eine intensive hermeneutische Textarbeit. Die jeweiligen Schlüsseltexte liegen in Kopien vor, können aber auch selbst mitgebracht werden (Kritische Studienausgabe hg. v. G. Colli u M. Montinari, KSA 3).

Nachdem wir uns Ende September mit dem Aphorismus 382 „Die grosse Gesundheit“ intensiv beschäftigt haben – …
… laden wir Sie nun recht herzlich am Montag, den 14.11.2016, um 19.00 h zu einem weiteren Textabschnitt ein. Textgrundlage: „Fröhliche Wissenschaft“, „Lieder des Prinzen Vogelfrei“ und zwar das letzte Gedicht „An den Mistral“.

Bitte bringen Sie interessierte Freunde und Bekannte mit!
Unkostenbeitrag € 8.–/ 6.– / Studenten frei
Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

http://www.nietzsche-forum-muenchen.de/aktuelles.html