Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 16.02.2016
20:00 - 21:15

Veranstaltungsort
KUBIZ Unterhaching

Kategorien


Leonhard F. Seidl liest aus seinem Buch

Die Polizei sagt, Bauer Luidinger sei von einem Zuchtstier auf die Hörner genommen worden – Tod durch unglückliche Umstände. Privatdetektiv Freddie Deichsler aber erkennt einen Mord. Hat der tote Bauer etwas mit der umkämpften dritten Startbahn des Münchner Flughafens zu tun? Oder mit dem geplanten Golfplatz im oberbayerischen Dorfen? Wie immer gibt Deichsler alles, um den Fall zu lösen und verfolgt sogar eine Herde Kühe durch halb Oberbayern bis nach Tunesien…

Leonhard F. Seidl saß im Knast, um für die Arbeit „Beschriebene Blätter – Kreatives Schreiben mit straffälligen Jugendlichen“ zu recherchieren, die 2007 ausgezeichnet wurde. Sein Debütroman „Mutterkorn“ wurde für den Förderpreis zum August-Graf-von-Platen-Literaturpreis nominiert. 2014/15 war er Stipendiat des Literaturhauses München, wo er an seinem vierten Roman arbeitete.

Eintritt: 10,- €; Kartenvorverkauf im KUBIZ, Tel. 089-66555 316, über Münchenticket und Reservix