Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 05.05.2015
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Instituto Cervantes Múnich

Kategorien


Auf den Spuren von Pepe Carvalho: Lesung Rosa Ribas und Carlos Zanón

Rosa RibasCarlos Zanón

Dienstag, 5. Mai 2015, 19:30 Uhr
Instituto Cervantes, Kultursaal
Moderation: Piero Salabè
Eintritt: € 5,- /€ 4,- (erm.)
Spanisch und Deutsch
Kartenreservierung: 089 / 29 07 18 13


Rosa Ribas, deren Bücher in Deutschland so erfolgreich wie in Spanien sind. Entsprechend sind ihre Protagonisten eine Kommissarin, Halbspanierin, aus Frankfurt (Kalter Main), und eine junge Journalistin, die im Barcelona der Franco-Diktatur lebt. Die Heldin von Das Flüstern der Stadt soll über den Mord an einer Arztwitwe berichten, doch die Polizei diktiert ihr den Text.

Von dem Lyriker, Romancier und Literaturkritiker Carlos Zanón erschien 2014 bei Hanser Die Hälfte von allem. Ein Ganoventrio späht Pärchen nach, um sie mit entsprechenden Beweisen zur Kasse zu bitten. Bis sie an Max geraten, für den der Erpressungsversuch ein Ausweg aus einer verzweifelten Lage sein könnte. „Die Hälfte von allem ist ein wunderbarer Thriller, aber kein Genreroman, sondern eine offene Wunde, eine Asfaltsteppe voller Löwen, eine Jauchegrube, der man sich nur mit dem Krimi als Maske nähern kann.“ (ABC Cultural)