Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 22.11.2015
17:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Saal der Initiativgruppe

Kategorien


Steppenkinder – das sind die Kinder der mongolischen Steppe, aus sehr armen Nomadenfamilien, nach denen das Projekt „Steppenkind“ der InitiativGruppe – Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V. benannt wurde. Am Sonntag den 22. November wird eine Veranstaltung des Steppenkind Projekts stattfinden. Beginn ist um 17.00 Uhr. Die Lesung mongolischer Texte, gelesen von Regina Holzer, findet um 18.00 Uhr statt. Um 18.45 Uhr beginnt eine Auktion, bei der mongolische Kunstwerke und Kult-Gegenstände, Grafiken deutscher Künstler und vieles mehr versteigert werden. Außerdem wird ein Kuchenbuffet mit Kaffee und Tee angeboten. Der gesamte Erlös ist zugunsten des Steppenkind Projekts – und somit der Steppenkinder.

Das Projekt Steppenkind, siehe Website www.steppenkind.de, ist ein soziales Projekt, das Kindern und Jugendlichen aus sehr einkommensschwachen Familien in der Mongolei, in Khaliun Sum im Gobi-Altai-Almag, berufliche Bildung in einem Internat und angegliederter Werkstatt ermöglicht.

Beginn 17.00 Uhr | Lesung 18.00 Uhr | Auktion 18.45 Uhr

Veranstaltungsort: Saal der Initiativgruppe

Karlstr. 48/50 | 80333 München | www.steppenkind.de

 

Für Lesebegeisterte: Das Projekt Steppenkind hat ein kleines Märchenbuch, „Mongolische Märchen“ mit vielen Bildern, entworfen und entwickelt. Der Reinerlös kommt dem Projekt Steppenkind zugute. Eine Bestellung möglich unter Telefon 089/271481. Kosten: 10 Euro. www.steppenkind.de > Projekte.