Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 29.10.2016
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Kitchen2Soul

Kategorien


Ein (Vorlese-)Abend über verschiedene Formen des diarischen Schreibens mit Tina Rausch und Beate Schäfer

Wie führt man eigentlich am besten Tagebuch: jeden Morgen nach dem Aufstehen? Am Jahresende als Gesamtrückblick? Digital oder auf Papier? Ein Karton voller Eintritts- und Postkarten? Oder vielleicht doch lieber Fotos statt Worte? Es gibt unendlich viele Varianten. Keine ist richtig oder falsch – es zählt allein, dass sie zu einem passt. Die Schreibpädagogin Beate Schäfer gibt einen kurzen Überblick über verschiedene Formen der (schriftlichen) Selbstvergewisserung. Dann ist die Bühne frei fürs Publikum: Wer mag, präsentiert in fünf Minuten das eigene, gerne ungewöhnliche (Schreib-)Ritual. Und zum Abschluss laden wir zum literarischen Tagebuchquiz!

Tina Rausch studierte Neuere Deutsche Literatur, Pädagogik und Psychologie. Heute schreibt sie für Magazine und Zeitungen über Literatur, moderiert Lesungen oder veranstaltet diese und leitet literarische (Schreib-)Projekte für Schulklassen.

Die ausgebildete Schreibpädagogin Beate Schäfer leitet Seminare und Schreibwerkstätten für Laien und Profiautoren und ist als literarische Übersetzerin, freie Lektorin und Schreibcoach tätig.

Ablauf

17:30 Uhr Einlass, das Café ist ganztags davor geöffnet.

18:00 Uhr Beginn der Veranstaltung

19:30 Uhr Offizielles Ende des Abends (kleine Pause inklusive)

Eintritt

7,50 € inkl. MwSt. Für Vorleser_innen ist der Eintritt frei: Diejenigen, die am Abend ihr Tagebuchprojekt vorstellen, bekommen die 7,50 Euro vor Ort rückerstattet.

Begrenzte Plätze! Bitte Tickets im Vorverkauf kaufen direkt im Kitchen2Soul oder über diesen Link.

Weitere Infos und Veranstaltungen auf unserer Homepage www.kitchen2soul.com