Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 09.10.2016
10:30 - 14:00

Veranstaltungsort
Stragula

Kategorien


Literaturbrunch
Sonntag,  9. Oktober 2016, Beginn der Lesung 12 Uhr; Brunch ab 10:30

Der diesjährige 16. Literaturbrunch der Münchner Bücherfrauen präsentiert diesmal zwei Lyrikerinnen:

Karin Fellner und Anna Hetzer lesen und diskutieren am Sonntag mit Moderatorin Katrin Schuster

im Stragula, Bergmannstr. 66 (U Heimeranplatz). Der Brunch wird ab 10.30 Uhr serviert!

Anna Hetzer (*1986), studierte Medizin, Philosophie und Literatur. Sie lebt in Berlin und gehört dort zum Lyrikkollektiv g13. Nachdem ihre Gedichte schon in Literaturmagazinen wie Belletristik, metamorphosen und Poet zu entdecken waren, erschien im Frühjahr 2016 ihr Debütband zwischen den prasselnden punkten (Verlagshaus Berlin). „Kleine Intensitäten mit kargem Sound und überraschenden Wortwendungen“, lobt MDR Kultur.

Karin Fellner (*1970) lebt in München. Sie studierte Psychologie und Literatur und ist nicht nur preisgekrönte Lyrikerin, sondern auch Schreibcoach, Lektorin, Veranstaltungs-Moderatorin und Fixpunkt der Münchner Lyrikszene. Neben Beiträgen in Zeitschriften und Anthologien sind bislang vier Gedichtbände von ihr erschienen, zuletzt ohne kosmonautenanzug (2015, parasitenpresse): „Feine, melancholische Kunstwerke, der Band als Ganzes ein großer Wurf“ (Signaturen. Forum für autonome Poesie)