Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.01.2017
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Tschechisches Zentrum München

Kategorien


Die Trompeterin Karla, die durch einen Tsunami ihre Eltern und ihre Lebenslust verloren hat, reist mit ihrer Spanisch-Dozentin nach Kuba, um dortige Oppositionelle zu unterstützen. Die Reise nimmt jedoch eine völlig unerwartete Wendung und wird zu einem Kampf ums Überleben.

Ein Buch über das Ende der Jugend und den Verlust von Illusionen, über tschechische Spuren auf Kuba und die Macht der Musik.

Tsnunami Blues ist 2014 im tschechischen Torst-Verlag erschienen. 2017 erscheint die deutsche Übersetzung im Braunmüller Literaturverlag.

Markéta Pilátová (1973) lebt zurzeit als Tschechischlehrerin in Lateinamerika und gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen ihrer Generation.

Moderation der Lesung: Zuzana Jürgens