Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 08.12.2016
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Lost Weekend

Kategorien


Vergewaltigung
Aspekte eines Verbrechens

Am Thema Vergewaltigung entzünden sich immer wieder erbitterte Debatten über Geschlecht, Sexualität und Verletzbarkeit. Doch trotz breiter medialer Berichterstattung gibt es bis jetzt keine umfassende, sachliche Auseinandersetzung mit diesen Zusammenhängen. Mithu M. Sanyal schließt diese Lücke:
Von Aristoteles bis #aufschrei und #ausnahmslos, über Foucault, feministischen Kämpfe um die Anerkennung von Vergewaltigung bis hin zu Gina-Lisa Lohfink geht Sanyal der Frage nach, wie Vergewaltigung gesellschaftlich verhindert werden kann. Was heißt »Nein heißt nein«?
Im Gespräch mit Journalistin Meredith Haaf (SZ) diskutiert und präsentiert Kulturwissenschaftlerin Mithu M. Sanyal die neue Flugschrift der Edition Nautilus.

Eintritt: 6/4€

In Kooperation mit dem Kulturreferat München