Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 17.11.2015
17:00 - 20:00

Veranstaltungsort
ASZ Freimann

Kategorien


Zum Abschluss der Herbstaktion des ASZ Freimann und der Poesieboten e. V. wird die Poesie gefeiert. Mit Gedichtvorträgen und den gesammelten Schätzen aus dem poetischen Wanderbriefkasten.

Vom 15. September bis zum 17. November 2015 können alle Poesiebegeisterten ihre Werke im ASZ Freimann direkt in den poetischen Wanderbriefkasten einwerfen. Oder mit der Post hinschicken:

ASZ Freimann, Edmund-Rumpler-Straße 1, 80939 München

Zur Abschlussveranstaltung wird der Kasten geleert. Die Sammlung wird später zu einem lyrischen Schatzkastl verabeitet und dauerhaft im ASZ Freimann in der Bibliothek ausliegen. Also dichten und mitmachen.

Dann heißt es Bühne frei für alle Voll- und Teilzeitpoeten. Jeder kann sein Gedicht vortragen oder sich zurücklehnen, zuhören und genießen. Anmeldung per Mail empfohlen info at poesieboten.de

Das Ehepaar Senninger hat einen Sketch angekündigt – wir sind gespannt wie die Flitzebogen. Am Hackbrett dabei: Richard Maresch.

Lauschen und Mitsingen können die Besucher bei Leonie Kaboth, der Chantanleiterin mit Gesang und Gitarre.

Weitere Beiträge oder Vorschläge sind willkommen: info at poesieboten.de

Wann: 17. November 2015, 17 Uhr

Wo: ASZ Freimann, Edmund-Rumpler-Straße 1, 80939 München, U6 Freimann

Die Veranstaltung wird gefördert vom Bezirksausschuss 12 der Landeshauptstadt München. Landeshauptstadt Muenchen