Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 29.02.2016
19:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Vortrag von Dr. Reinhard Knodt (Berlin)
In diesem Vortrag wird Schopenhauers Willenskonzept mit seinen Konsequenzen für die philosophische Lebensführung und Lebenskunst dargestellt werden. Ein kurzer Seitenblick gilt der Nietzscheschen Interpretation des Willens und der Lebenskunst. Abschließend wird der Frage nachzugehen sein, inwiefern sich buddhistische Aspekte im Schopenhauerischen Konzept aufzeigen lassen bzw. ob und wie sich Schopenhauer von buddhistischen Gedanken anregen ließ.
Unkostenbeitrag € 8.– / 6.– erm. / Studenten frei
Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München
mehr Info unter: http://www.nietzsche-forum-muenchen.de/