Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 22.09.2017
10:30 - 13:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Wie werden wir in Zukunft lesen? Welche Auswirkungen auf das Lesen (lernen) haben Bildschirmmedien? Wie müssen Verlage, Buchhandel und Bibliotheken auf ein verändertes Leseverhalten reagieren? Die Jahrestagung der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft (IBG), die erstmals zusammen mit dem Literaturhaus München stattfindet, versammelt zweieinhalb Tage lang Vertreter aus Wissenschaft, Pädagogik, Kulturpolitik
 und nicht zuletzt Leser*innen zum Austausch über die Umbrüche und Visionen der Kulturtechnik Lesen.

10:30 Uhr: »Die Zukunft wird anders!«
Der Leser in der Buchhandlung 2050 mit Martina Tittel (Nicolaische Buchhandlung, Berlin)

11:15 Uhr: »Lesen in Bibliotheken der Zukunft«
mit Sonia Abun-Nasr (Kantonsbibliothek, St. Gallen)

12.00 Uhr: »Es wird einmal«: Erzählerischer Ausklang mit Ulrich Störiko-Blume (Projekt-Agentur, München)

12:30 Uhr: Verabschiedung

Eintritt frei (Speisen & Getränke extra)
Die Anmeldung ist bis zum 31. August möglich. Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.
Weitere Fragen beantwortet gerne:
Stefan Salamonsberger M.A., s.salamonsberger@lmu.de

Eine Veranstaltung der Reihe Tagung ›Die Zukunft des Lesens‹