Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 22.10.2015
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


Jean Prévosts Roman »Das Salz in der Wunde« ist ein Meilenstein der französischen Moderne. 1934 erschienen, liegt der Roman nun auch auf Deutsch vor (Manesse Verlag), erstmals übersetzt von Patricia Klobusiczky. Patricia Klobusiczky stellt ihre hochgelobte deutsche Übersetzung, die dem Roman »all seine Schroffheiten und jähen Stilwechsel« (Die Welt) bewahrt, vor. Sie liest aus dem deutschen und dem französischen Text und erläutert, neben historischen Hintergründen zu Autor und Buch, den spannenden Übersetzungsprozess dieses wiederentdeckten Klassikers.

Veranstalter: Münchner Übersetzer-Forum, Manesse Verlag, Stiftung Literaturhaus.

Eintritt: Euro€ 9.- /€ 7.-

Die Veranstaltung findet im Forum statt.