Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 31.01.2017
20:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Vertrauen ist einer der zentralen Werte unseres menschlichen Miteinanders. Ohne Vertrauen ist das zivile Zusammenleben in zwischenmenschlichen Beziehungen und in der Gesellschaft nicht möglich. Zugleich ist Vertrauen ein höchst ambivalenter Wert, oder, wie es der Literaturwissenschaftler Jürgen Wertheimer in seinem neuen Buch beschreibt: ein riskantes Gefühl. Vertrauensverlust verschärft Ängste und das Gefühl der Unsicherheit. Zusammen mit dem Gehirnforscher Niels Birbaumer zeigt Wertheimer beide Seiten des Vertrauens. Der eine schaut tief in den Fundus der Literaturgeschichte, der andere in unser Gehirn. Jürgen Wertheimer stellt sein Buch im Gespräch mit Tamara Dietl, Buchautorin, Sinn- und Wertecoach vor.

Veranstalter: Ecowin Verlag mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 12.- / 8.-