Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 28.11.2016
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS im Gasteig

Kategorien


Der trotzige Kampf in körperlichen und seelischen Grenzsituationen angesichts unheilbarer Krankheit; der Zerfall der Lebensenergie; Ohnmacht und Verzweiflung angesichts eines nahen Todes, diese Themen beschäftigen zunehmend die zeitgenössische Literatur.  Wolfgang Herrndorf, Ursula Fricker, David Wagner u.a. sprechen mit radikaler Offenheit über die letzten Phasen des Lebens, über Trauer, Wut und Abschied.  Können sie so mit ihrer Sprache die Schrecken des Todes mildern?

D245630 · Susanne Röckel · € 7.– bei Anmeldung oder am Veranstaltungsort