Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.05.2015
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Gasteig

Kategorien


In seinen letzten Romanen stellte Philip Roth die Gefährdung der jüdischen Lebenswelten, die Lage der akademisch geprägten Intelligenz an der US-Ostküste und die Ausflucht aus der Vergänglichkeit des menschlichen Daseins in die Sexualität in den Mittelpunkt. Überlegungen zur Identität des Individuums und Schilderungen von Krankheiten bildeten thematische Höhepunkte, aber auch gesellschaftskritische Passagen zum Zustand der nordamerikanischen Politik seit dem zweiten Weltkrieg.
13.Mai Der menschliche Makel
20.Mai Jedermann
10.Juni Empörung
17.Juni Demütigung
24.Juni Nemesis
1.Juli “Der menschliche Makel” Literatur und Film im Dialog. Es werden Ausschnitte aus dem gleichnamigen Film von Robert Benton (USA 2003) gezeigt.

(Kurs-Nr. A246540 • Stefan Winter • 6 x mi 18.00 bis 19.30 Uhr • 13.5. bis 1.7.2015 • € 40.– • Auch mit MVHS-Card • bei Anmeldung • Restkarten € 7.– je Termin vor Ort)