7. bis 15. März 2020, täglich geöffnet 9 bis 19 Uhr, im Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1. Eintritt in die Buchausstellung frei.

Münchner Bücherschau junior voll im Trend, denn: Kinder lesen immer lieber

Dass das Lesen bei Kindern nach wie vor hoch im Kurs steht, bestätigte die dritte Kinder-Medien-Studie 2019 zur Mediennutzung der 4- bis 13-Jährigen. Und dass dieser positive Trend anhält, dafür sorgt auch die Münchner Bücherschau junior, die 2020 vom 7. bis 15. März zum 14. Mal stattfindet. Rund 5000 Bücher, Hörbücher, Kindersoftware, Spiele, Lernhilfen und Elternratgeber aus über 90 Verlagen stehen zum Entdecken, Ausprobieren und Schmökern im Münchner Stadtmuseum bereit, wenn es wieder heißt »Neugierig auf die Welt« und Vorhang auf für Autor*innen und Illustrator*innen und ihre Geschichten und Bilder.

Julia Ginsbach erzählt in einer spannenden Lesung mit Handpuppen und Musik von Tafitis neuesten Abenteuern, Stefanie Taschinski von der kleinen Dame mit ihrem 1000-jährigen Chamäleon, Michael Petrowitz von Dragon Ninjas und zeigt friedliche Kampfsportübungen, Annette Roeder von Hetty Flattermaus und Marko Simsa vom berühmten Komponisten Ludwig van Beethoven. Es gibt Vorlesestunden in vielen verschiedenen Sprachen, einen Pop-up-, Umwelt-Mitmach- und Illustrations-Workshops oder die Besichtigung der Volkssternwarte München. Exkursionen ins BR-Funkhaus, zu Verlagen oder der Illustratorin Doris Eisenburger finden statt und Offene Werkstätten bieten ein vielfältiges Mitmachprogramm rund ums Thema Buch.

Ergänzend zu der Kindermedienausstellung gibt es die Illustrationsausstellungen „Affe, Bär, Zebra“ von Bette Westera und „Die unendliche Geschichte“ von Sebastian Meschenmoser zu bestaunen sowie die Sonderausstellungen für Erstleser, „Kinderbücher druckfrisch“, „Mehrsprachige Bücher“, „Deutscher Jugendliteraturpreis“ und „Buchhändler*innen und Leseclubs empfehlen“.

An den Vormittagen lesen und erzählen Autor*innen für Kindergarten- und Hortgruppen und Schulklassen von der 1. bis zur 10. Klasse und erstmals 2020 findet sich im Programm der Münchner Bücherschau junior das tägliche Workshop-Angebot für Hortgruppen „Weltreisen mit und in Büchern“. Über „Bilderbücher mit allen Sinnen erleben – spielerisch und lustvoll!“ referieren die Herausgeberin der Kinderzeitschrift Gecko Muriel Rathje und die Autorin und Redakteurin Cornelia Scheffler.

14. Münchner Bücherschau junior 2020 – ein buntes Programm für kleine und große Kids!

Eine Veranstaltung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München und freundlicher Unterstützung von Münchner Stadtmuseum, radioMikro Bayern 2,, Verein zur Leseförderung e.V., cbj und der Sparda-Bank.

www.muenchner-buecherschau-junior.de