Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 21.01.2022
19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort

Online: Bitte anmelden

Kategorien


Hans-Karl Fischer liest Auszüge aus seinem zweiten Internatsroman „Weggesteckt“ in niederbayerischer Szenerie.

In einem spartanischen, niederbayerischen Internat übergeht man die Ereignisse von 1968; der Icherzähler wird in den ersten beiden Jahren von einem Präfekten gehänselt; danach jedoch wird er der Günstling eines anderen Erziehers; der Außenseiter steht plötzlich im Mittelpunkt.
Zur Erläuterung: Er spielt vor dem Roman „Gewalt“ in den Jahren von 1967 bis 1971.

Die Veranstaltung findet per Zoom statt. Bitte melden Sie sich an unter lesung@muenchner-literaturbuero.de, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zusenden können.

Teilnahme kostenfrei.