Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.03.2022
19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MLb

Kategorien


Update: Der Chiemgau in all seiner landschaftlichen Schönheit ist spätestens seit den „Chiemgauer Gschichten“ von Altmeister Kroetz auch literarisch ein Begriff. Am 11. März besucht uns Sabine Rosenberg und liest  – in Abänderung ihres ursprünglichen Programms – einen Prosatext über Krieg und Frieden. In Zeiten eines willkürlichen Angriffskriegs Mitten in Europa schien es ihr unpassend, über Wanderungen im Chiemgau zu erzählen. Zusätzlich wird sie uns auch Lyrik aus neuerer Zeit präsentieren.

Chiemgau – abseits vom Weg. Kurzgeschichte, die einen weniger bekannten Ort im Chiemgau beschreibt. In dieser geht es um eine Mountainbiketour an die Alz, wo die Autorin den Spuren der Kelten folgt.
Die Kurzgeschichte stammt aus dem Buch „Impressionen über eine magische Landschaft – Streifzüge durch den Chiemgau“. Es ist ein Reiseführer der besonderen Art. Sie macht Erkundungstouren abseits der gängigen Touristenorte und gibt viele landeskundliche und historischen Informationen, die nicht jeder kennt. Ihre Ausflüge haben immer ein sportliches Element inne. Das Buch ist eine Mischung aus Sachbuch, Prosa und Gedichten. Es ist besonders informativ und unterhaltsam.

Die Autorin ist Mitglied der Chiemgau Autoren und gibt Lesungen mit Ihren Gedichten. Sie arbeitet mit namhaften Musikern zusammen, wie Philipp Stauber, Sebastian Weyerer u.a. Ihre Gedichte sind zum Teil vertont. Sie war Gast zahlreicher Radiosendungen im Chiemgau.

Die Veranstaltung findet im MLb statt. Es gelten die jeweils aktuellen Regelung bzgl. Maskenpflicht und 2G. Eintritt frei.