Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.09.2021
20:00 - 21:15
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Studio Salvatorplatz, Literaturhaus München

Kategorien


Moderation: Kia Vahland (Süddeutsche Zeitung)

Seit den 90er Jahren lebt sie in Venedig: Petra Reski, Autorin, Journalistin (für Die Zeit u.a.) und eine der besten Kennerinnen der italienischen Kultur, Gesellschaft und Politik. Engagiert und schonungslos berichtet sie von Kreuzfahrttourismus und Immobilienspekulationen, von unkontrollierbarem Hochwasser und ebensolchen Bürgermeistern. Und sie erzählt von den alten Venezianern, von den Geheimnissen der »Serenissima« und einem Zauber, der den Touristen zumeist verborgen bleibt. »Als ich einmal in den Canal Grande fiel« (Droemer Verlag) ist eine persönliche Liebeserklärung an eine Stadt, deren Untergang es unbedingt zu verhindern gilt.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
SAAL-TICKETS: EURO 15.- / 10.- // STREAM-TICKETS AB EURO 5.-

Online-Tickets unter ReserviX