Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 26.04.2019
0:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Auf den Spuren Alexander von Humboldts in Russland
Zum 250. Geburtstag des großen deutschen Naturforschers und Geografen Alexander von Humboldt (1769-1859)
Auf Einladung des Zaren Nikolaus I. bereiste Alexander von Humboldt die Weiten des eurasischen Kontinents bis an die chinesische Grenze. Mit dieser Russland-Reise, die, mit 12.244 Pferden und Halt auf 658 Poststationen, vom 12. April
bis 15. Dezember 1829 dauerte, und auf der er insgesamt mehr als 18.000 Kilometer zurücklegte, erfüllte sich Humboldt einen Jugendtraum.
Mitwirkende: u. a. Prof. Dr. Ottfried Baume, Prof. Dr. Cornelia Lüdecke, Abram Modison.
Veranstalter: MIR e.V., Zentrum russischer Kultur in München
In Zusammenarbeit mit der Geografischen Gesellschaft München
Eintritt frei