Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 16.09.2022
20:00 - 21:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


Foyer-Bar ab 19 Uhr

Moderation: Christoph Schröder

In ihrem gefeierten Debüt »Blaupause« reiste Theresia Enzensberger in die Vergangenheit, in die 20er Jahre des 20. Jahrhunderts. Und auch ihr neuer Roman ist eine Zeitreise – allerdings in umgekehrter Richtung: »Auf See« (Hanser) erzählt von einer nicht allzu fernen Zukunft. Yada wächst als Bürgerin einer schwimmenden Stadt in der Ostsee auf, entworfen von ihrem Vater als letzter rettender Ort vor dem Chaos der versinkenden Welt. Doch die See- Stadt scheint langsam, aber unaufhaltsam ihren einstigen Glanz zu verlieren. Und dann macht Yada eine Entdeckung, die alles ins Wanken bringt. Packend und visionär erzählt
Theresia Enzensberger von den utopischen Versprechen neuer Gemeinschaften und einem Glück im Angesicht des Untergangs. Eine Dystopie und ein fesselndes Abenteuer.

EINTRITT: EURO 15.- / 10.-

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus