Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 17.05.2018
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Bibliothek

Kategorien


Dem Schweizer Verleger Ricco Bilger ist es zu verdanken, dass mit Hernán Ronsino ein hochinteressanter argentinischer Autor auf Deutsch zu lesen ist, ein detailgenauer Beobachter, der die Tradition mündlichen Erzählens mit jener des »nouveau roman« verbindet. An diesem Abend besuchen wir das Städtchen Chivilcoy als klassisch argentinische Provinzstadt, aber auch als eminent literarischen Ort der Fiktion. Der Autor liest und erzählt, sein Übersetzer berichtet von den stilistischen Herausforderungen und den Einzelheiten, darunter Kommawolken, ein Cameo-Auftritt von Witold Gombrowicz und Kafkas Sohn in einem Münchner Krankenhausbett.

Moderation: Silke Kleemann

Sprachen: Spanisch & Deutsch
Veranstalter: Münchner Übersetzer-Forum // Kulturreferat der Landeshauptstadt München // Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-

Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel.: 089/291934-27.