Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.04.2019
19:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Buchhandlung Isarflimmern

Kategorien


Wie Großvater den Krieg verlor  Autorenabend mit Gerdt Fehrle  Bildergebnis für Gerdt Fehrle

Der Autor und Verleger Gerdt Fehrle kommt am 11. April ins “Isarflimmern”, um aus seinen Romanen „Unter uns das stille Land“ und „Wie Großvater den Krieg verlor“ zu lesen.
Nutzen Sie die Gelegenheit einer persönlichen Begegnung mit dem preisgekrönten Autor!

“Unter uns das stille Land”:
Es sind die ganz persönlichen Geschichten in der Wucht des großen Ganzen, die uns in diesen Tagen besonders berühren. Die Schicksale der Menschen im Krieg. Die Liebe, die gerade in dramatischen Zeiten ihre volle Kraft entfaltet. Und die Suche nach Heimat und Identität. Um all das geht es in “Unter uns das stille Land”.

“Wie Großvater den Krieg verlor”:
Fehrle beschreibt aus einer ganz persönlichen Perspektive den Mikrokosmos einer deutschen Großfamilie aus Schwaben vom Beginn des letzten Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre hinein. Der Roman zeigt deutlich, wie der Krieg das Leben von Menschen und Familien über Generationen hinweg verändert – auch das der ‚Kriegsenkel‘. Tragisch und ohne falsche Rücksicht geschrieben, zugleich aber auch witzig und originell befasst sich Gerdt Fehrle mit diesem immer noch aktuellen Thema.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Leseerlebnis ein!

Die Lesung findet in den Räumen der Buchhandlung Isarflimmern statt.
Eintritt 8€

Vorbestellungen und weitere Infos:
www.isar-flimmern.de/
089/23541190