Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 13.06.2018
20:30 - 22:00

Kategorien


Thomas Montasser “Der Sommer der Pinguine”

Eine kleine Buchhandlung im Londoner Stadtteil Mayfair. Mrs. Annetta Robington hat sich in einem faszinierenden Buch über Pinguine festgelesen und darüber die Zeit vergessen. Beim Verlassen des Ladens macht sie eine unglaubliche Entdeckung: Der Buchhändler ist ein Pinguin! Der alte Herr dementiert zunächst und bittet Mrs. Robington schließlich um strengste Vertraulichkeit. Pinguine leben gefährlich unter Menschen. Mit Glück landen sie im Zoo…

Ein Cellist mit buschigen Augenbrauen, ein Portier in vollendeter Haltung, ein Opernbesucher im Frack… Plötzlich entdeckt Mrs. Robington allerorten Pinguine.

Als in ihrem Heimatort Briefe des Arktisforschers Anthony Arlington gefunden werden, ist ihr sofort klar, dass die Spheniscidae in höchster Gefahr schweben, denn Arlington kannte ihr Geheimnis. Also setzt sie alles daran, dass die Briefe nicht öffentlich werden, und provoziert mit ihrem raffinierten Plan eine ganze Reihe glücklicher Fügungen-nicht zuletzt in ihrem eigenen Leben.

Eine herzerwärmende Geschichte.