Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 02.07.2020
19:00

Veranstaltungsort
Monacensia im Hildebrandhaus

Kategorien


Im Juli laden Monacensia und Café Mon zur Pop-up-Lesung in Münchens literarischsten Biergarten ein: Der Garten des Hildebrandhauses wird zur Bühne für junge Münchner Autor*innen. Die GartenBar wird zur Bar Monaco und damit Bühne für die Texte der Stadt.

Am 2. Juli mit Alex Burkhard – auch bei Regen!

Alex Burkhard ist ein Slam Poet und Autor aus München. 2017 wurde er deutschsprachiger Meister im Poetry Slam. Mit seinem aktuellen Programm „Man kennt das ja“, einer Mischung aus literarischem Kabarett und Stand Up Poetry, tourt er durch den deutschsprachigen Raum. Er ist Ensemble-Mitglied zahlreicher Münchner Lesereihen und leitet Workshop-Projekte für Kreatives Schreiben. Im Satyr Verlag Berlin erschien zuletzt von ihm „Was ich ihr nicht schreibe“ (2019).

Falls es regnet: Bitte einfach mit Schirm oder Regenjacke kommen. Lasst unseren Autor nicht im Regen stehen und kommt trotzdem vorbei. Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur gute Texte! Die GartenBar hat auf jeden Fall zur Lesung geöffnet und versorgt Euch mit Drinks.

Begrenztes Platzkontingent
Reservierung über das Café Mon unbedingt erforderlich:
Reservierungstelefon: 089 45708754
Online- Reservierung

Es  gilt das Hygiene-Konzept der GartenBar. Pro Gästegruppe (maximal  bestehend aus 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten) werden zur eventuellen Nachverfolgung von Infektionsketten Kontaktdaten einer  Kontaktperson aufgenommen und vier Wochen gespeichert.

Weitere Termine:

  • 9. Juli, 19 Uhr: Katharina Adler
  • 16. Juli, 19 Uhr: Tobias Roth
  • 23. Juli, 19 Uhr: Dana von Suffrin

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Atelier Monaco Festivals statt, das von Juni 2020 auf Frühjahr 2021 verschoben werden musste. Im Sommer und Herbst 2020 findet daher ein Warm-Up Programm zum Festival statt. Den Auftakt bildet die Bar Monaco, weitere Informationen zum Atelier Monaco Festival Warm-Up finden Sie zeitnah hier.