Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 02.02.2017
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


Im Jahr 2017 wird sich die Zukunft Europas entscheiden: mit den Präsidentschaftswahlen in Frankreich im April und den Bundestagswahlen bei uns im Herbst – gute Gründe, mit unserem wichtigsten Nachbarn den Schulterschluss neu zu proben. Zum Auftakt diskutieren die Historikerin Corine Defrance (Sorbonne/Paris) und der Buchautor, Napoleon-Biograf und ehemalige SZ-Korrespondent in Paris, Johannes Willms über die Neubewertung von Kultur und Demokratie in dieser bewegten Zeit.

Grußwort: S.E. Philippe Etienne (französischer Botschafter in Berlin)
Moderation: Judith Heitkamp (BR)

Veranstalter: Französische Botschaft Berlin, Institut Français München, Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-

Eine Veranstaltung der Reihe Mitten in Europa

Karten über die Website des Literaturhauses

oder Tel. 089-291934-27