Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 22.07.2017
19:00 - 23:30

Veranstaltungsort
HochX

Kategorien


BELLT! BLECHT!

Siebzehn dramatische Essenzen

Große Lesung des Netzwerks Münchner Theatertexter*innen

Samstag, 22. Juli 2017

In hochkonzentrierten Lesungen von jeweils nur acht Minuten präsentieren rund 16 Münchner Theatertexter*innen brandneue Werke. Die Themen der Zeit in der Vielfalt der Formen: Von Figuren bis Flächen, von Handlung bis Haltung, von Komödie bis Trauerspiel. Tiefe Eindrücke und wuchtige Anstöße in enger Taktung. Vier Blöcke à vier Texte, mit Pausen dazwischen, weil reden nötig sein wird. Was wird hier geschrieben? Was wird hier gespielt?

Mit Raphaela Bardutzky, Katrin Diehl, Jan Geiger, Benno Heisel, Lisa Jeschke, Barbara te Kock, Rea Mair, Barbara Maria Messner, Laura Linde, Jessica Riccò, Carmen Schnitzer, Theresa Seraphin, Anlis Spitzauer, Ayna Steigerwald, Leander Steinkopf, Nora Zapf, Idun Zillmann

Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr, Eintritt 9 / erm. 6 €

Organisation und Moderation: Raphaela Bardutzky, Theresa Seraphin, Ayna Steigerwald, Leander Steinkopf und Nora Zapf

 

Das Netzwerk Münchner Theatertexter*innen ist eine Plattform für Münchner Autor*innen und Theaterschaffende. In monatlichen Werkstätten werden eigene Texte vorgestellt und besprochen. Ziel des Netzwerks ist es, den zeitgenössischen Theatertext in all seinen Formen sichtbar zu machen.

Die Initiative ist gefördert vom Kulturreferat München.