Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 16.11.2021
19:00 - 20:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Adalbert Stifter Verein im Sudetendeutschen Haus

Kategorien


Böhmische Spuren in München: Petr Brod

Der Journalist Petr Brod (geb. 1951 in Prag) kam 1969 gemeinsam mit seinen Eltern nach München. Es war jedoch keine hastige Emigration, sondern eine legale Ausreise, denn seine Eltern, beide jüdischer Herkunft, galten nach Gesetzen der Bundesrepublik als deutsche Spätaussiedler. Nach Abschluss des Studiums an der Münchner LMU – Politikwissenschaft, osteuropäische Geschichte und Journalistik – arbeitete er zuerst in der BBC in London. Zwischen 1987–1993 war er Redakteur im Radio Freies Europa. Anschließend schrieb er für die Süddeutsche Zeitung, in München und später aus Prag. In den Jahren 2000–2006 leitete er das Prager Büro von BBC. Seitdem ist er als freier Journalist und Moderator tätig. Er lebt in Prag, den Kontakt zu München hält er aber nach wie vor aufrecht.

Über seine Zeit in Prag und in München spricht mit P. Brod Kristina Larischová (Generalkonsulin der Tschechischen Republik in München).

www.stifterverein.de/veranstaltungen