Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 28.02.2019
19:00

Veranstaltungsort
Spix

Kategorien


Die Ausstellung „Lyrik & Letters“ stellt  von Toni Attenspergrer (1921–1993) meiesterlich kalligrafierte romantische Gedichte aktuellen handgeschriebenen Werken aus dem Poesiebriefkasten gegenüber. Die einzigartige Münchner Sammelstelle für lyrische Post macht bereits seit 2013 die Klappe für Gedichte aller Art auf. Die Sammlung ist so groß geworden, dass dafür Ende 2017 das SPIX eröffnet wurde. So will die Ausstellung nicht nur Schönes aus vergangenen Tagen zeigen, sondern gerade in der heutigen digital geprägten Welt Menschen ­­zum Dichten und zum Schreiben mit der Hand ermutigen.

Die Ausstellung hat bis Ende Februar 2019 jeden Freitag 15–19 Uhr und jeden Sonntag 13–17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Weitere Termine sind nach Absprache per Mail möglich.

Zum Weiberfasching, am 28. Februar 2019 ab 19 Uhr tobt im SPIX eine verrückte Faschings-Finissage unter dem Motto „Buchstabensalat“. Kostüme erwartet traditionell eine Überraschung. Wer ein Gedicht auf der offenen Poesiebühne vortragen möchte, kann sich per Mail info@poesiebriefkasten.de anmelden oder spontan das Wort ergreifen. Der Senninger Hans führt die Gäste in die Geheimnisse der bairischen Um- und Urlaute ein. Wer ein handgeschriebenes Gedicht mitbringt, darf es in der Ausstellung aufhängen. Live-Musik, eine Tombola und kleine Erfrischungen gibt’s auch.

Der Eintritt ist frei, auch für Krawattenträger.

Infos: poesiebriefkasten.de