Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 17.03.2020
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
MVHS im Gasteig

Kategorien


Können Bücher die Welt verändern? Harper Lees Jugendroman “Wer die Nachtigall stört” und die gleichnamige Verfilmung mit Gregory Peck beeindrucken ihr Publikum seit 60 Jahren. Ein Mahnmal gegen Rassismus und Vorurteile, ein Plädoyer für eine gerechtere Gesellschaft. Zeit für eine Hommage an dieses einzigartige Werk. Der Vortrag bietet Hintergrundwissen über Werk, Autorin, historische Zusammenhänge und einen Blick auf aktuelle Romane und Filme der USA, die afroamerikanische Schicksale in den Vordergrund rücken.

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Veranstaltungs-Nr.: K244115

Dozent: Peter August Keßler