Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 05.11.2018
19:00

Veranstaltungsort
Internationale Jugendbibliothek in Schloss Blutenburg

Kategorien


In der Veranstaltungsreihe „Bücher der Kindheit“ (moderiert vom Journalisten Niels Beintker) spricht diesmal einer der bekanntesten Kriminalschriftsteller Deutschlands, Friedrich Ani, über prägende Kindheitslektüren, die ihn schon als Kind ans Schreiben heranführten. Er erzählt, wie er als Sohn einer deutschen Mutter und eines syrischen Vaters in einer oberbayerischen Kleinstadt aufwuchs, früh zum Vielleser wurde und in Geschichten Zuflucht vor einer ihm fremden und unzugänglichen Umgebung fand.

Der Eintritt ist frei. Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter Tel. 089-891211-0 oder  per E-Mail an: anmeldung@ijb.de bis zum 2. November gebeten.