Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 29.04.2021
10:30 - 12:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Kategorien


Ein Höhepunkt der russischen Literatur im 20. Jahrhundert ist sicher der Roman „Der Meister und Margarita“ von Michail Bulgakow. Eine satirische Kritik an dem damaligen Bürgertum und an der politisch-gesellschaftlichen Starrheit wird hier mit faustischen Elementen verknüpft und auf die großen Fragen nach dem Guten und dem Bösen, nach dem Göttlichen und dem Teuflischen, nach der Erlösung und ja, auch nach der Rolle der zwischenmenschlichen Liebe bezogen.
M244309 – Vortrag  – ·Online
Jana Schäfer· do 10.30 bis 12.00 Uhr · 29.4.2021 · € 8.– (€ 4.– Schüler/Studenten) · Anmeldung erforderlich · 18 Plätze · barrierefrei