Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.04.2018
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Casablanca: Zufluchtsort für die Verfolgten der Nazi-Diktatur, Namensgeberin für einen der erfolgreichsten Filme der Geschichte und Schauplatz einer Geheimkonferenz, die über den Ausgang des Zweiten Weltkriegs entscheiden sollte. Norbert F. Pötzl, ehemaliger Spiegel-Redakteur und Autor vielbeachteter politischer Sachbücher (über Uwe Barschel, Erich Honecker u.a.), verknüpft die dramatischen Kriegsereignisse mit der Entstehungsgeschichte des Hollywood-Klassikers und zeigt anhand von Filmausschnitten, wie sehr sich Fiktion und Realität gegenseitig beeinflusst haben.

Veranstalter: Siedler Verlag // Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 12.- / 8.-

Karten über die Webseite des Literaturhauses oder Tel. 089-29193427

»‘Casablanca 1943‘ ist eine informative und unterhaltsame Lektüre. Der Reiz liegt in der Verbindung von Kultfilm und historischem Ereignis, von Politik und Leinwand.« (Deutschlandfunk, 15.01.2018)

Eine Veranstaltung der Reihe Literatur & Film