Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 06.06.2019
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Mohr-Villa Freimann

Kategorien


Die Schnelllebigkeit der Wirtschaft, der Technik und der Bevölkerungsstruktur in China – einem riesigen Land mit endlos großartigen Landschaften einerseits und Megametropolen andererseits – ist eine große Herausforderung für die Einheimischen und die Regierung. Die Tourismusfachwirtin Xiaoli Wang gibt einen Überblick über einige Regionen in China – wie Peking, Xi’an und Shanghai – und zeigt deren Vielfalt und Besonderheiten. Hierbei stehen vor allem die kulturellen, menschlichen und landschaftlichen Besonderheiten der jeweiligen Region im Vordergrund.

Xiaoli Wang wurde in der Nähe von Peking geboren und wuchs in Kurle, einer Oasestadt an der Seidenstraße am Rand der Taklamakan-Wüste, in der Provinz Xinjiang auf. Sie studierte Materialwissenschaften in Shanghai und war danach sechs Jahre als Ingenieurin tätig. Schon immer faszinierten sie die verschiedenen Kulturen und ethnische Gruppen in China, sodass sie in die Tourismusbranche wechselte. Über 20 Jahre lang arbeitete Wang in der Tourismus-Branche in Peking. Seit 2012 lebt sie in München, wo sie sich im Jahr 2018 zur Tourismusfachwirtin ausbilden ließ. Somit ist sie nicht nur mit der chinesischen, sondern auch mit der europäischen Mentalität bestens vertraut. Xiaoli Wang arbeitet als Büroleiterin für China Tours in München und ist oft als Reiseleiterin in China. Die Freimannerin freut sich, ihre umfangreichen Kenntnisse über China weitergeben zu können und gibt gerne Tipps zu Kultur- oder Wanderreisen in China.

 

Eintritt frei, Spenden willkommen.

Info: Xiaoli Wang, wxl@gmx.net, 089 510 756 72;

Mohr-Villa, 089 324 32 64, treffpunkt@mohr-villa.de, www.mohr-villa.de