Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 18.04.2021 - 16.05.2021
11:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort

Web: Nähere Informationen auf der Homepage der Stiftung Lyrik Kabinett

Kategorien


Lyrik-Lektüre-Seminar online mit Daniela Seel

Drei Online-Termine (über Zoom) à 1,5 Stunden; Sonntagvormittag, 11 Uhr: 18.4., 2.5., 16.5.2021.

„Das Zittern in meiner Handwurzel kommt / bestimmt nicht von deinem Anblick, / sagte ich, / aber die Erscheinung hörte trotzdem auf. / Wenn es ein Mensch gewesen wäre, / hätte ich geschrien? Hol dich der Teufel!“ Im gemeinsamen Lesen will die Dichterin und kookbooks-Verlegerin Daniela Seel mit Christine Lavant und den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern fragen: Muss ich mir wirklich alles selbst erklären? In den lichtlosesten Kehlkopfbrunnen hinuntersteigen, mit nichts als meinem Geschwätz, das fabulierend überfließt? Das darf doch nicht wahr sein! Indem Lavants „ich“ nicht aufhört, gegen diese unhinnehmbare Erbärmlichkeit zu streiten, mit Gott und sich gegen die Verdammnis zu zürnen, hält es sich, und uns, aufmerksam für Abgründe, in einer Art furchtlosen Furcht, einer nicht nachlassenden, notwendigen, bewundernswert unduldsamen Vergeblichkeit – und liegt darin nicht auch ein Atemholen für unsere unduldsame Zeit?